Aktuelle wirtschaftliche Entwicklung in der Türkei

Die Türkei kann insgesamt zu den wirtschaftlichen Aufsteigern der vergangenen Jahre gerechnet werden, denn sie konnten in den vergangenen sechs Jahren mindestens ein einstelliges Wirtschaftswachstum vorweisen. Im Durchschnitt lag das Wachstum in diesen Jahren bei sieben Prozent. Sie konnten schrittweise die Schatten der Wirtschaftskrise von 2001 ablegen und ihre erschreckenden Inflationsraten der letzten drastisch senken. Die Inflationsrate lag 2001 noch bei fast 70% und war im letzten Quartal des Jahres 2009 bei 5,3%. Doch die Türkei blieb auch nicht von den Auswirkungen der Weltwirtschaftskrise der vergangenen beiden Jahre verschont und musste bereits eine Abnahme des eigenen Wachstums hinnehmen. In der zweiten Hälfte des Jahres 2009 erholte sich die türkische Wirtschaft jedoch wieder und konnte wieder positive Werte in ihrer Bilanz verzeichnen. Dieser Aufschwung zeigte sich vor allem in der nahezu 100%igen Auslastung der türkischen Industrie und vor allem im Außenhandel. Die Inflationsentwicklung der Türkei verschlechterte sich jedoch Anfang 2010 noch einmal und ist noch eine Nachwirkung der internationalen Wirtschaftskrise. Die Inflationsquote lag im Februar 2010 erstmalig wieder im zweistelligen Bereich, nämlich bei 10,1 Prozent. Neben den Nachwirkungen der Wirtschaftsunruhen war auch die Anhebung der Sonderverbrauchssteuer ein Grund für die verschlechterte Inflationsrate, die unter anderem auf die Warengruppen Tabak, Treibstoff und Alkohol erhoben wurde. Im Juli 2009 hatte die Türkei die Verhandlungen über ein neues Beistandsabkommen mit dem Internationalen Währungsfond (IWF) aufgenommen, doch die nächsten Sitzungen wurden vorerst vertagt. In den Jahren von 2002 bis 2008 gab der IWF der Türkei Kredite in Höhe von 41 Milliarden Dollar.Die Türkei hat noch einen stark ausgeprägten primären Sektor, aus welchem die Landwirtschaft ganz klar hervortritt. Nach Angaben der Weltbank arbeitet noch mehr als ein Drittel der erwerbstätigen türkischen Bevölkerung in der Landwirtschaft. Man muss hier aber bemerken, dass die Landwirtschaft nur rund 10 Prozent des BIPS ausmacht. Im westlichen Türkei ist die Industrie und somit der zweite Sektor am stärksten angesiedelt. Herausragende Branchen sind hier vor allem die Automobilfertigung, Textilien, Chemie und der Elektrobereich. Der Industriesektor macht fast ein Drittel des BIPs aus. Den größten Anteil am BIP beansprucht mittlerweile der tertiäre Sektor, auch Dienstleistungssektor genannt, mit rund 60 Prozent aus und zeigt eine steigende Tendenz auf. Der Südosten und Osten der Türkei ist im Vergleich mit dem westlichen Teil noch recht unterentwickelt und ist überwiegend Agrargebiet. Seit 1985 versucht die türkische Regierung jedoch besonders den südöstlichen Teil zu stärken und investierte große Summen in die Entwicklung dieses Raumes. Besonders die Infrastruktur sollte ausgebaut und erweitert werden.

Die Entwicklungen der Einkommensstruktur

Die Mittelklasse sowie die türkischen Arbeitnehmer konnten nicht von der neuen Politik der Liberalisierung der türkischen Regierung in den 80er und 90er Jahren des vergangenen Jahrhunderts profitieren. Die Kluft der ungleichen Einkommensverteilung der türkischen Bevölkerung ist größer geworden und obwohl das Wirtschaftswachstum stetig vorangeschritten ist, wurden die Arbeitslöhne in den meisten Fällen nicht angemessen angepasst. Zudem verstärkten sich die sozialen Probleme vor allem in den Städten, da diese große Zuwanderungsquoten aus ländlichen Gebieten aufweisen. Vor allem die Arbeitslosigkeit stieg so in den Städten und Industriegebieten weiter an. Viele Arbeitslose nutzen die Zeit für Ihre Hobbies. Ein weitverbreitetes Hobby, ist das Fotografieren. Es werden Landschaften, Stillleben oder besondere Bauwerke fotografiert. Diese Fotografieren werden dann in einem Fotobuch verewigt. Ein Fotobuch ist etwas ganz besonderes und ein schönes Erinnerungsstück. So ein Fotobuch lässt sich leicht herstellen alles was man dazu braucht ist eine Software und die selbst gemachten Fotos. Sie könnten Ihre Fotos aber auch ausstellen und hoffen das Sie Ihr Hobby zum Beruf machen. --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Türkiye'deki son ekonomik gelişmeler

Türkiye'nin son yıllarda toplam ekonomik dağcılar arasında sayılabilir, bunlar son altı yıl içinde en az bir basamaklı ekonomik büyüme gösterebilirim için. yedi yüzde bu yıl içinde ortalama olarak büyüme. Yavaş yavaş ve 2001 ekonomik krizin gölgesinde almaya son endişe verici ölçüde kendi enflasyon oranlarını düşürmek başardık. 2001 yılında enflasyon oranı hala 2009 yılının son çeyreğinde hemen hemen% 70% 5.3 idi. Ama Türkiye aynı zamanda küresel ekonomik krizin etkisi oldu son iki yıl korunup zaten büyüme bir düşüş yaşadı vardı. 2009 yılının ikinci yarısında Türk ekonomisi iyileşti ama tekrar ve tekrar onun bilançoda pozitif değerler kayıt başardı. Bu kurtarma özellikle Türk sanayisinin yanında% 100 kullanımı ve dış ticaret başta olmak üzere idi. Türkiye'de enflasyon gelişme ama yine bozuldu erken 2010 yılında ve hala uluslararası ekonomik krizi sonrası etkisidir. Enflasyon oranı Şubat 2010 yılında ilk kez arka çift haneli yani için 10.1 oranında idi. Ekonomik kriz ve sonrası etkilere ek olarak özel tüketim vergisi yükseltmeye başladığı kısmen tütün grupları, yakıt ve alkol büyüdü enflasyon, bozulma için bir nedendir. Temmuz 2009, Türkiye, ancak Uluslararası Para Fonu (IMF) ile yeni bir yardım anlaşması konusunda görüşmelere başladığı belirtildi sonraki toplantılar başlangıçta üzerinde yapıldı. 2008 için yıl 2002 yılında 41 milyar dolar tutarında Türkiye'ye IMF kredileri oldu.

Türkiye, hangi açıkça tarımda ortaya çok güçlü bir ana sektör var. Dünya Bankası, Türk tarımının içinde iktisaden faal nüfus işleri üçte birinden fazla göre. Bir gerekir, ancak raporun, BIPS sadece yaklaşık yüzde 10 tarım oluşturmaktadır. Batı Türkiye'de sanayi ve bu nedenle ikinci sektör en fazla yer almaktadır. Üstün sanayi özellikle otomotiv imalat, tekstil, kimya ve elektrik alanı. neredeyse bir GSYİH üçte sanayi sektörü oluşturmaktadır. GSYİH en büyük payı, aynı zamanda hizmet sektörü, yaklaşık yüzde 60 ile adlandırılan ve yükselen bir trend göstermektedir üçüncül sektör iddia etti. batısında oranla Güneydoğu ve Doğu Türkiye, hâlâ ve ağırlıklı olarak tarım az gelişmiş bölgesidir. 1985 yılından beri, Türk hükümeti ancak güçlendirmeye çalışıyor özellikle güneydoğu bölgesinde ve ağırlıklı bu alanın gelişmesinde yatırım yaptı. Özellikle, altyapı güçlendirilmeli ve genişletilmelidir.

Kalkınma ve gelir yapısının etkisi

Orta sınıf ve Türk işçiler, Türk hükümetinin liberalleşmesi yeni politika yarar olamazdı 80s ve geçen yüzyılın 90s. rağmen ekonomik büyüme olmuş dava Türk halkının gelir eşitsiz dağılımı farkı ve ücret değildi, çoğu durumda uygun şekilde ayarlanır büyümüştür. onlar kırsal kesimden büyük göç kotaları gibi Ayrıca, sosyal sorunlar, özellikle şehirlerde arttı. Özellikle, işsizlik çok şehirlerde ve sanayi bölgelerinin büyümeye yükseldi.
Copyright www.edebiyatportali.com